Adobe flash player für opera download kostenlos

Flash Player wird intern von der Adobe Integrated Runtime (AIR) verwendet, um eine plattformübergreifende Laufzeitumgebung für Desktopanwendungen und mobile Anwendungen bereitzustellen. AIR unterstützt installierbare Anwendungen unter Windows, Linux, macOS und einigen mobilen Betriebssystemen wie iOS und Android. Flash-Anwendungen müssen speziell für die AIR-Laufzeit erstellt werden, um zusätzliche Funktionen wie Dateisystemintegration, systemeigene Clienterweiterungen, native Fenster-/Bildschirmintegration, Taskleisten-/Dock-Integration und Hardwareintegration mit angeschlossenen Beschleunigungsmesser- und GPS-Geräten zu verwenden. [24] Version 9 war die neueste Version für das Linux/ARM-basierte Nokia 770/N800/N810 Internet-Tablets mit Maemo OS2008, klassischem Mac OS und Windows 95/NT.[93] Version 10 kann unter Windows 98/Me mit KernelEx ausgeführt werden. HP bot Version 6 des Players für HP-UX an.[94] Andere Versionen des Players sind zu einem bestimmten Zeitpunkt für OS/2, Symbian OS, Palm OS, BeOS und IRIX verfügbar. [95] Der Kodak Easyshare One enthält Flash Player. [96] Adobe Flash Player ist tot im Wasser. Es ist veraltet, nicht sicher und scheint immer Gefahr zu laufen, gehackt zu werden. Software und Spiele, die den Flash-Player verwenden, werden bald andere Programme haben, die ihren Platz einnehmen werden, wenn es noch nicht geschehen ist. Im April 2010 veröffentlichte Steve Jobs, damals CEO von Apple Inc., einen offenen Brief, in dem er erklärte, warum Apple Flash auf dem iPhone, iPod touch und iPad nicht unterstützen würde. [152] In dem Brief machte er Probleme mit der “Offenheit”, Stabilität, Sicherheit, Leistung und Touchscreen-Integration des Flash Players als Gründe für die Weigerung, ihn zu unterstützen, verantwortlich.

Er behauptete auch, dass, wenn einer von Apples Macintosh-Computern abstürzt, “meistens” die Ursache auf Flash zurückgeführt werden kann, und beschrieb Flash als “buggy”. [162] Adobe-Chef Shantanu Narayen antwortete mit den Worten: “Wenn Flash der Hauptgrund für den Absturz von Macs ist, was mir nicht bekannt ist, hat das genauso viel mit dem Apple-Betriebssystem zu tun.” [163] Adobe hat Schritte unternommen, um die Flash-Lizenzkosten zu senken oder zu eliminieren. So wird die Dokumentation zum SWF-Dateiformat kostenlos zur Verfügung gestellt[119], nachdem sie die Verpflichtung, eine Geheimhaltungsvereinbarung zu akzeptieren, um sie 2008 einzusehen, gelockert hat. [120] Adobe hat auch das Open Screen Project erstellt, das Lizenzgebühren entfernt und Datenprotokolle für Flash öffnet. Adobe Flash Player (in Internet Explorer und Firefox shockwave Flash genannt)[5] ist eine Computersoftware zur Verwendung von Inhalten, die auf der Adobe Flash-Plattform erstellt wurden, einschließlich der Anzeige von Multimediainhalten, der Ausführung umfangreicher Internetanwendungen sowie des Streamings von Audio und Video. Flash Player kann von einem Webbrowser aus als Browser-Plug-In oder auf unterstützten Mobilgeräten ausgeführt werden. Flash Player wurde von Macromedia entwickelt und von Adobe Systems entwickelt und vertrieben, seit Adobe Macromedia 2005 übernommen hat. Flash Player wird als Freeware vertrieben. Keine Probleme beim Herunterladen von Adobe-Seite. Überprüfen Sie Ihren Antivirus oder andere verwandte Software auf Ihrem Computer. Adobe bietet das kostenlose Adobe Gaming SDK an, das (Ab August 2014[update]) aus mehreren Open-Source-AS3-Bibliotheken besteht, die auf den Flash Player Stage3D-APIs für GPU-beschleunigte Grafiken basieren:[66] 1Lizenz- und Betriebssysteminformationen basieren auf der neuesten Version der Software.

HTML5 ist die beste Alternative zu Adobe Flash Player. Die neuesten Versionen von Chrome, Opera, Safari und Firefox unterstützen alle HTML5, und die meisten Entwickler bewegen sich in diese Richtung.

Klicken Sie, um mehr zu erfahren